menu
 winkelmandje 

Zur Äthergeographie der Erde

Christus in den Sphären von Erde und Mensch

Friedrich Benesch

Aufbauend auf einer gedanklichen Annäherung an den Begriff des Ätherischen entwickelt er das Bild der Erde als eines gesamtheitlichen Organismus, in dem das Ätherische eine bisher wenig erforschte, jedoch in zahllosen Naturerscheinungen sich darstellende Funktion ausübt.
So bewirkt z.B. die exzentrische Äthersphäre, die sich nachweisen lässt, mit täglichen Impulsen die Erdrotation, und die Bahn der Erde um die Sonne bezeichnet eine ausgedehnte Äthersphäre, in der die Erde als Kopf und die Sonne als Herz zu verstehen ist. Von daher ist es ein konsequenter Schritt, die Aussage über den »Christus als den Herrn der Erde« einsichtig zu machen.
Info van de uitgever
[Urachhaus]

Zur Äthergeographie der Erde

Christus in den Sphären von Erde und Mensch

Friedrich Benesch · alles van deze auteur 

€ 25.00