menu
 winkelmandje 

Weimar - Cambridge und zurück

Goethe, Wittgenstein und die Welt der Farben

Günter Kollert

Goethe selbst begriff seine Farbenlehre als sein bedeutendstes Lebenswerk. Trotz ihres beachtlichen Umfangs blieben Lücken, die der Autor benennen aber nicht mehr füllen konnte. Eine davon war das Anliegen, „die Farbenlehre dem Philosophen zu nähern“ – ein Anliegen, das Günter Kollert nun in Bezug auf Ludwig Wittgensteins „Logik der Farbbegriffe“ aufnimmt und weiterführt. Im Sinne von Wittgensteins Unterscheidung zwischen der „anregenden“ und „aufregenden“ Wirkung des Farbenrätsels wird die aufregende Polemik Goethe-Newton zugunsten der anregenden Konvergenz Goethe-Gauss zurückgestellt: Beide erweisen sich als Symptome einer äußerst spannenden, bewusstseinsgeschichtlichen Wende.

Weimar - Cambridge und zurück

Goethe, Wittgenstein und die Welt der Farben

Günter Kollert · alles van deze auteur 

€ 24.15