menu
 winkelmandje 

Sternkalender Ostern 2016/2017

Die Gegenwart der Zukunft – Die große Konjunktion kündigt sich dramatisch an

Wolfgang Held

Der Sternenhimmel – er ist das große Buch der Natur, das jedes Jahr ein einzigartiges Kapitel bereithält. Ihm wendet sich der Sternkalender mit einer Fülle von Bildern und Erklärungen zu.
Den großen Puls im Planetensystem bestimmen Jupiter und Saturn. Alle zehn Jahre stehen sie zusammen und dann wiederum in Opposition. Für Johannes Kepler war die Begegnung von Jupiter und Saturn im Skorpion die wichtigste Himmelskonstellation seines Lebens und selbst der Stern von Bethlehem fand seinen planetarischen Ausdruck wohl durch die Konjunktion der Riesenplaneten, damals in den Fischen. Ab 2016 kündigt sich die nächste Zusammenkunft der beiden Großen im Sonnensystem (21. Dezember 2020) an. In einer Zeit, in der von der Zukunft wenig greifbar scheint, lohnt es sich gerade dann in den Sternenhimmel zu schauen, wenn dort die "Gegenwart der Zukunft" zu fassen ist. Wie die Tierkreisbilder Skorpion und Jungfrau, wie die Planeten Mars und Venus, die Planeten der Mitte, diese Annäherung orchestrieren, das zieht sich als Thema durch das Kalenderjahr 2016/2017.

VAMG, 2015

Sternkalender Ostern 2016/2017

Die Gegenwart der Zukunft – Die große Konjunktion kündigt sich dramatisch an

Wolfgang Held · alles van deze auteur 

€ 25.00