menu
 winkelmandje 

Russland und die USA

Das Drama zweier Weltmächte

Gerd Weidenhausen

Der russisch-georgische Fünf-Tage-Krieg hat deutlich gezeigt, dass die machtpolitische Auseinandersetzung zwischen den USA und Russland nach wie vor in vollem Gange ist. Doch beide Weltmächte befinden sich inzwischen auf der Suche nach einer neuen Identität. Werden sie zu einer Kooperation finden,oder werden die alten geopolitischen Ziele, die auf Konfrontation basieren, konsequent weiter verfolgt?

Gerd Weidenhausen beleuchet die amerikanisch-russischen Beziehungen vom Beginn des Kalten Krieges bis in die Gegenwart hinein. Als Regie führend nennt er in diesem Verhältnis die USA, deren Außenpolitik durch eine beispiellose strategische Konsequenz gekennzeichnet ist.

Der Autor stellt dar, dass Russland – im Unterschied zu den westlichen Nationen - seine Rolle in der Welt noch nicht gefunden hat. Ein Russland außerhalb Europas wäre allerdings eine Fiktion, der im Westen und in Russland selbst entgegengewirkt werden sollte. Ebenso ist das oft gepflegte Feindbild Russland untrüglicher Beweis mangelnder Selbstreflexion.

[Urachhaus, 2010]

Russland und die USA

Das Drama zweier Weltmächte

Gerd Weidenhausen · alles van deze auteur 

€ 19.90