menu
 winkelmandje 

Rudolf Steiner und die Grundlegung der neuen Mysterien

Sergej O. Prokofieff

Wer war Rudolf Steiner? Ist das Leben Rudolf Steiners nicht wie das Leben aller großen Eingeweihten ein Mysterium, dem wir uns in Ehrfurcht nähern können? Und wird nicht sein eigener Lebensgang zum Urbild des modernen Einweihungsweges, des Weges, den das in der Bewusstseinsseele voll entwickelte Ich eines jeden Menschen in gleicher urbildlicher Gebärde gehen sollte? In der Betrachtung von Rudolf Steiners Lebensgang wollen wir behutsam den Versuch machen, den Schleier von den verborgenen Schichten seines Lebens und den Geheimnissen der Weihenacht von 1923 ein wenig zu lüften. Denn in den Geschehnissen jener Tage sehen wir eine Vollendung und zugleich einen neuen Anfang.

Auf Rudolf Steiners Aussagen aufbauend schildert Sergej Prokofieff in drei großen Teilen Rudolf Steiners Lebensgang als Einweihungsweg der Zukunft, der sich stufenweise in der Entwicklung der anthroposophischen Bewegung ausdrückt, in der Grundsteinlegung 1923/24 gipfelt und sich in der Begründung einer öffentlichen Mysterienschule als Urbild eines neuen Kulturimpulses erweist.

Die überarbeitete 3. Auflage des 1982 erstmals erschienenen und Aufsehen erregenden Buches des damals 28-jährigen russischen Autors erscheint mit den zusätzlichen biographischen Ausführungen Mein Weg zu dem Buch Rudolf Steiner und die Grundlegung der neuen Mysterien.

FG, 2007

Rudolf Steiner und die Grundlegung der neuen Mysterien

Sergej O. Prokofieff · alles van deze auteur 

€ 49.00