menu
 winkelmandje 

Mondenkarma und Sonnenkarma

Schicksalsverantwortung in den Mysteriendramen von Rudolf Steiner

Michael Debus

In seiner Studie zu den Mysteriendramen Rudolf Steiners Geht Michael Debus vom zentralen Motiv des Karmawirkens aus. Dabei zeigt sich, dass die entscheidenden geistigen Tatsachen unserer heutigen Zeit, auf die Rudolf Steiner aufmerksam macht, unmittelbar zur Mysteriendramatik gehören, der wir auf der Bühne begegnen. Unter anderem sind das der unbewusste Schwellenübertritt der Menschheit, die neue Art der Gemeinschaftsbildung aus den Kräften der Zukunft «nach Maß und Zahl geordnet», das tiefere Verständnis der alt-ägyptischen Kultur als Quelle des Vergangenheits-Karmas und Schlüssel zum Verständnis unserer Gegenwart. Zusammenfassend ergibt sich zuletzt: Dem Monden-Karma, das der Vergangenheit entstammt, verdanken wir das Werden unserer Persönlichkeit. Der nach dem überpersönlichen strebende Mensch aber verdankt sich heute dem Sonnen-Karma, das aus der Zukunft kommt. In der Wendung vom Monden-Karma zum Sonnen-Karma liegt der eigentliche Kern der Mysteriendramen.

VAMG, 2012

Mondenkarma und Sonnenkarma

Schicksalsverantwortung in den Mysteriendramen von Rudolf Steiner

Michael Debus · alles van deze auteur 

€ 15.00