menu
 winkelmandje 

Hören auf dem Grund des Lebens

Begegnungen mit dem Schicksal

Ursula Grahl


»Warum trifft manche Menschen ein so schweres Schicksal«, während viele andere ihr ganzes Leben unter leichten und glücklichen Umständen verbringen dürfen? Es scheint so gar keine Gerechtigkeit zu walten beim Werfen der Lebenslose, bei der Bestimmung des individuellen Schicksals, das einem jeden von uns beschieden ist. Manchmal scheint das Leben auf einem festen Grund zu ruhen, und doch kann ein Ereignis, ein Schicksalsschlag alles ins Wanken bringen und einen tiefen ungeahnten Abgrund öffnen: so zum Beispiel bei der Geburt eines schwerbehinderten Kindes. Warum gerade wir? - werden sich die Betroffenen immer wieder fragen. Welchen Sinn birgt ein solches Schicksal? Die langjährige Heilpädagogin Ursula Grahl hat im Nachsinnen über das Schicksal von schwerbehinderten Menschen versucht, sich an jene Sphäre der menschlichen Existenz heranzutasten, in der der tiefere Sinn des Schicksals begründet ist. Ihre Erfahrungen und Einsichten hat sie in zwei Erzählungen über das Schicksal, »Die Seerose« und »Peter mit dem großen Kopf«, gestaltet. »Im Mitschwingen der Bilder und der Sprache wird die Stimmung wachgerufen, die den sinngebenden Grund des Lebens hörbar macht.«
(Freies Geistesleben, 1992)

Hören auf dem Grund des Lebens

Begegnungen mit dem Schicksal

Ursula Grahl · alles van deze auteur 

€ 5.00