menu
 winkelmandje 

Grundlagen einer geisteswissenschaftlich erweiterten Biochemie

Otto Wolff

Dr. med. Otto Wolff legt die Früchte einer jahrelangen Auseinander- setzung mit der Biochemie vor, das heißt den heute bis ins Einzelne erforschten chemischen Vorgängen im menschlichen Organismus. In der modernen Biochemie werden, der herrschenden Auffassung vom Primat der Materie entsprechend, alle Vorgänge und Äußerungen des menschlichen Organismus reduktionistisch als stofflich bedingt angesehen. Demgegenüber versucht Otto Wolff, vom geistigen Wesen der Substanzen auszugehen, das heißt das Kraftbild zu entwickeln, das diesen zugrunde liegt, und aufzuzeigen, wie sie im Menschen wirken. Diesen Zusammenhang letztlich von Geist und Materie zu erkennen und für die Medizin fruchtbar zu machen war auch ein ursprüngliches Anliegen der Alchemisten und Rosenkreuzer. Otto Wolff möchte es unter Einbeziehung der Resultate der naturwissen- schaftlichen Medizin und Biochemie für die heutige Zeit fortentwickeln. So zeigt er auf, inwieweit die Substanzen Träger beziehungsweise Instrumente von Leben, Seele oder Geist sind. Diese Zusammenhänge werden für die großen Bereiche der Kohlenhydrate, der Fette, Eiweiß-Verbindungen und der Mineralstoffe bis in die Einzelheiten dargestellt.

FG, 2013

Grundlagen einer geisteswissenschaftlich erweiterten Biochemie

Otto Wolff · alles van deze auteur 

€ 59.00