menu
 winkelmandje 

Eurythmie

Eine Einführung

Magdalene Siegloch

Diese Einführung in die von Rudolf Steiner begründete Bewegungskunst der Eurythmie führt den Leser zu einem tieferen Verständnis ihrer Grundlagen, die im menschlichen Organismus zu finden sind: in seiner Bewegung seiner Sprache, seinen seelischen Äußerungen, seinem rhythmischen System und in dem Bedürfnis, sich in Dichtung und Musik künstlerisch zum Ausdruck zu bringen. Nach einem einführenden Kapitel über die Kulturgeschichte und ihr jeweiliges Verhältnis zur menschlichen Bewegung stellt Magdalene Siegloch die Entstehung der Eurythmie aus dem Zusammenhang der Goetheschen Metamorphosenlehre dar. In diesem Zusammenhang wird verständlich, warum die Eurythmie als sichtbare Sprache und sichtbarer Gesang bezeichnet wird. Anschließend beschreibt die Autorin den Zusammenhang zwischen seelischer und körperlicher Beweglichkeit. In weiteren Kapiteln geht sie auf den Zusammenhang von Sprache und Bewegung und das Verhältnis von musikalischen Grundelementen zur eurythmischen Bewegung ein. Ein abschließendes Kapitel beschreibt die verschiedenen Betätigungsfelder der Eurythmie als Bühnenkunst, in der Pädagogik und der Therapie.

Eurythmie

Eine Einführung

Magdalene Siegloch · alles van deze auteur 

€ 8.90