menu
 winkelmandje 

Die Kinderkonferenz

Übungen und Methoden zur Entwicklungsdiagnostik

Bettina Henke

Die Autorinnen beschreiben eine eigenständige Methode vor, wie man als Lehrer das Kind in seinen Besonderheiten und Entwicklungsschwierigkeiten besser verstehen kann. Ein Übungsbuch für Pädagogen und Heilpädagogen und zugleich eine wichtige Hilfestellung, um Inklusion umzusetzen.

Die sogenannte Kinderkonferenz wird in pädagogischen und heilpädagogischen anthroposophischen Einrichtungen seit vielen Jahrzehnten gepflegt. In ihr widmet sich das Kollegium der Betrachtung eines einzelnen Kindes, seines Entwicklungsstandes und seiner möglichen Schwierigkeiten, um es besser verstehen zu können und therapeutische Maßnahmen zu finden.

Eine solche Besprechung ist stets von einer positiven Grundeinstellung und einem Bemühen um vorurteilsfreies Vorgehen bestimmt; die Beteiligten versuchen, so viel vom Wesen eines Kindes zu verstehen, dass ein gemeinsames Bild entsteht und sich daraus ergibt, wie man das Kind zusätzlich fördern kann.

Ingrid Ruhrmann und Bettina Henke haben für diese anspruchsvolle Aufgabe vertiefende Wahrnehmungsübungen und methodische Hilfenentwickelt. Ihre detailliert ausgearbeiteten Übungen schulen die eigene Wahrnehmungsfähigkeit und das Vermögen, sich in das Kind und seine besondere Situation einzufühlen. Die Darstellung ist für jeden Pädagogen oder Heilpädagogen eine wichtige Grundlage seiner Arbeit – für das Einzelstudium oder die Fortbildung in Gruppen.

Freies Geistesleben, 2017

Die Kinderkonferenz

Übungen und Methoden zur Entwicklungsdiagnostik

Bettina Henke · alles van deze auteur 

€ 19.90