menu
 winkelmandje 

Die Freie Hochschule für Geisteswissenschaft Goetheanum

Zur Orientierung und Einführung

Johannes Kühl

Mit der vorliegenden Schrift wird erstmals der Versuch unternommen, die Freie Hochschule für Geisteswissenschaft, die Rudolf Steiner auf dem Boden der neu gegründeten Allgemeinen Anthroposophischen Gesellschaft im Jahre 1924 eingerichtet hat, in ihrem Charakter, ihrer Zielsetzung und ihrer gegenwärtigen Arbeitsweise zu beschreiben. Mit Beiträgen aller damaligen Vorstandsmitglieder und Sektionsleiter: Werner Barfod, Oliver Conradt, Nikolai Fuchs, Michaela Glöckler, Ursula Gruber, Johannes Kühl, Paul Mackay, Cornelius Pietzner, Bodo von Plato, Sergej O. Prokofieff, Martina Maria Sam, Virginia Sease, Christof Wiechert, Elizabeth Wirsching, Heinz Zimmermann, Seija Zimmermann. Im Anhang: Quellentexte von Rudolf Steiner.

vamg, 2008

Die Freie Hochschule für Geisteswissenschaft Goetheanum

Zur Orientierung und Einführung

Johannes Kühl · alles van deze auteur 

€ 12.00