menu
 winkelmandje 

Der dreigliedrige Weg des Schicksalslernen

Coenraad ten Houten

In seinem dritten Buch, das sich ergänzend dem Band Erwachsenenbildung als Schicksalspraxis anschließt, widmet sich Coenraad van Houten dem dreigliedrigen Weg der Schicksalsarbeit, die uns – von konkreten Übungen begleitet – ein Verständnis der karmischen Zusammenhänge eröffnen kann.

Dass Lernen und Willensbildung ein Prozess des gesamten Lebens sind, der im alltäglichen Handeln seine Praxis findet, verdeutlichte Coenraad van Houten schon in den Büchern ”Erwachsenenbildung als Willenserweckung” und ”Erwachsenenbildung als Schicksalspraxis”. Im nun vorliegenden Text greift er diese Grundgedanken auf und erweitert sie um den dreigliedrigen Weg des Schicksalslernens, der sich neben dem Erkennen besonders dem Verwandeln und Ordnen des Schicksals widmet.

«Ziel des zweiten, mittleren Lernweges ist es, grundsätzlich ein erneutes, verwandeltes Handeln im alltäglichen Umgang mit unseren mitmenschlichen Beziehungen stattfinden zu lassen. Damit zeigt Schicksalslernen einen Weg der sozialen Erneuerung sowohl mikrosozial als auch makrosozial.»

[Freies Geistesleben, 2003]

Der dreigliedrige Weg des Schicksalslernen

Coenraad ten Houten · alles van deze auteur 

€ 10.90