menu
 winkelmandje 

Das zwölfte Lebensjahr

Der Eintritt in die Pubertät

Hermann Koepke

Hermann Koepkes bewährte Studien über das siebte, das neunte und das zwölfte Lebensjahr weisen auf die spezifischen Schwierigkeiten dieses Alters hin. Diese Lebensjahre kann man als Schwellenjahre der kindlichen Entwicklung bezeichnen, in denen sich das Kind über Kopf, Brust und Glieder in seinen Körper hinein inkarniert. Schilderungen aus der Praxis zeigen, worauf es ankommt, damit das Kind durch den Unterricht so angesprochen wird, dass es den Weg zu sich selbst finden kann. Dass das Werk bereits in der 10. Aufl. erschienen ist und inzwischen in zwölf Sprachen übersetzt wurde, zeigt, wie bewährt es ist.

VAMG, 1997

Das zwölfte Lebensjahr

Der Eintritt in die Pubertät

Hermann Koepke · alles van deze auteur 

€ 17.00