menu
 winkelmandje 

Das neunte Lebensjahr

Seine Bedeutung in der Entwicklung des Kindes

Hermann Koepke

Im Leben eines jeden Menschen ereignen sich zwischen seinem neunten und zehnten Geburtstag eine Wende und ein Einschlag, die für seine ganze Biographie schicksalsbestimmend fortwirken. Aber so wichtig dieser Inkarnationsvorgang ist, so verhüllt und schwer beobachtbar ist er andererseits.

Hermann Koepkes bewährte Studien über das siebte, das neunte und das zwölfte Lebensjahr weisen auf die spezifischen Schwierigkeiten und Möglichkeiten dieser Altersstufen hin. Diese Lebensjahre kann man als Schwellenjahre der kindlichen Entwicklung bezeichnen, in denen sich das Kind über Kopf, Brust und Glieder in seinen Körper hinein inkarniert. Schilderungen aus der Praxis zeigen, worauf es ankommt, damit das Kind durch den Unterricht so angesprochen wird, dass es den Weg zu sich selbst finden kann.


978-3-7235-1546-4

Das neunte Lebensjahr

Seine Bedeutung in der Entwicklung des Kindes

Hermann Koepke · alles van deze auteur 

€ 20.00