menu
 winkelmandje 

Aus der Praxis der Heileurythmie

Elisabeth Baumann

Im Herbst 1945 entschloss sich Elisabeth Baumann, ihre Erfahrungen aus der Heileurythmie-Arbeit aufzuschreiben, um sie der Gesamtarbeit der Heileurythmie zugute kommen zu lassen. Sie fühlte sich mitverantwortlich, dass das, was Rudolf Steiner als Übungsmaterial im Heileurythmiekurs gegeben hat in reiner Form erhalten bleibe. In den folgenden Aufzeichnungen versuchte sie, gleichsam die Urform einer jeden Übung darzustellen. Denn sie war der Anschauung, dass man in der Praxis zu Variationen und Erweiterungen der Übungen nur kommen könne, wenn man sehr exakt den Übungsablauf, so wie ihn Rudolf Steiner damals gegeben hat, kenne und erfasst habe.

VAMG, 1971

Aus der Praxis der Heileurythmie

Elisabeth Baumann · alles van deze auteur 

€ 11.00