menu
 winkelmandje 

Aus den Inhalten der esoterischen Stunden I

1904-1909

Rudolf Steiner

Bei den so genannten «Esoterischen Stunden» handelt es sich um Vorträge, die von Rudolf Steiner innerhalb seiner ersten esoterischen Schule an vielen Orten gehalten worden sind. Mitschreiben während der Stunden war nicht erlaubt, weshalb erst hinterher festgehalten werden konnte, was im Gedächtnis geblieben war. So werden u. a. allgemeine Übungen von verschiedenen Aspekten aus näher erläutert; es werden Erfahrungen geschildert, die auf dem Schulungsweg eintreten können, oder es werden einzelne, in den Grundlagen schon bekannte Lehrinhalte näher ausgeführt. «Der Unterschied zwischen einer exoterischen und einer esoterischen Stunde besteht darin, dass dort Lehren, Kenntnisse aufgenommen werden; hier wird etwas erlebt.» (Rudolf Steiner)

Inhalt: Carl Unger: Rudolf Steiner und das Wesen der Esoterik I. Erläuterungen der Grundbedingungen zum selbständigen Erlangen höherer Erkenntnisse (Notizen von vier Vorträgen) II. Meditationstexte nach Niederschriften Rudolf Steiners III. Aus den Inhalten der esoterischen Stunden 1904-1909 (Gedächtnisaufzeichnungen von Teilnehmern) / Über Ernährung

Rudolf Steiner Verlag, 2007

Aus den Inhalten der esoterischen Stunden I

1904-1909

Rudolf Steiner · alles van deze auteur 

€ 83.50