menu
 winkelmandje 

Anleitungen zum Seelenkalender

Der anthroposophischen Seelenkalender als innerer Wandlungsweg

Karl König

... Es ist nämlich so: wenn man jahrelang mit diesen Mantren lebt, die Rudolf Steiner gegeben hat, man immer mehr zu einem Verständnis dessen geführt wird, was in der Seele des Menschen lebt – aber auch dessen, was draußen im Kosmos lebt. Rudolf Steiner hat den Seelenkalender 33 Jahre nach dem Jahr 1879 aufgeschrieben, das heißt, nach dem Jahr in dem Michael die Führung unserer Epoche übernommen hatte. Es war eine Michaelische Tat, den Seelenkalender aufzuschreiben und es ist eine Michaelische Tat, diesen Seelenkalender ernsthaft ins eigene Herz, in die eigene Seele aufzunehmen und damit zu leben … Der Seelenkalender kann tatsächlich gesehen werden als ein Initiationsweg, der in die Planetensphäre hineinführt und hineinführt in die Sphäre, in der der ätherische Christus lebt....
(Karl König, Ansprache zum ersten Adventssonntag 1947 in Camphill)

Info van de uitgever
[Freies Geistesleben, 2009]

Die Karl König Werkausgabe erscheint ab dem Jahre 2008 sukzessive im Verlag Freies Geistesleben sowie in englischer Sprache bei Floris Books. Sie wird herausgegeben vom Ita Wegman Institut für anthroposophische Grundlagenforschung in Arlesheim und dem Karl König Archive Aberdeen.). Es berücksichtigt den gesamten, umfangreichen Nachlass Karl Königs – seine sämtlichen Bücher, Aufsätze und Manuskripte, Vorträge und Vortragsvorbereitungen, seine Tagebuch- und Notizbucheintragungen, seine künstlerischen Arbeiten und seine weitläufige Korrespondenz.

Anleitungen zum Seelenkalender

Der anthroposophischen Seelenkalender als innerer Wandlungsweg

Karl König · alles van deze auteur 

€ 30.00