menu
 winkelmandje 

Abenteuer in Schnee und Eis

Alfred Wegener - Polarforscher und Entdecker der wandernden Kontinente

Klaus Rohrbach

Klaus Rohrbach schildert die Biografie Alfred Wegeners, der das ewige Eis von Grönland erforschte und die Theorie der Kontinentaldrift aufstellte. Eine eindrucksvolle Lebensgeschichte zwischen wissenschaftlicher Forschung und packendem Abenteuer.

Alfred Wegener (1880 – 1930) wagte sich sowohl in der Forschung und Ausarbeitung neuer Theorien als auch in seiner Expeditionstätigkeit bis an äußerste Grenzen. Er studierte Meteorologie, Astronomie und kosmische Physik, beschäftigte sich aber daneben mit vielen ungelösten Rätseln der Natur: mit Wirbelstürmen, Polarlichtern, Gezeiten, Meteoriten, Nebensonnen, dem Klima der Vorzeit, geologischen Besonderheiten, dem Boden der Ozeane und anderem mehr. Starre Fachgrenzen galten dabei nicht für ihn. Diese intensive Forscherhaltung prägte auch seine geografischen Erkundungen. Zunächst wurde er als Ballonfahrer bekannt, später durch seine drei Expeditionen nach Grönland, wo er schließlich auch den Tod fand. Seine gefahrvollen und entbehrungsreichen Unternehmungen, seine Fahrten mit Hundeschlitten und seine Erlebnisse in der Polarregion schildert Klaus Rohrbach spannend und anschaulich. Auszüge aus Tagebüchern und Briefen sowie zahlreiche Abbildungen vermitteln ein eindrucksvolles Lebensbild dieses Mannes.

(Freies Geistesleben, 1993)

Abenteuer in Schnee und Eis

Alfred Wegener - Polarforscher und Entdecker der wandernden Kontinente

Klaus Rohrbach · alles van deze auteur 

€ 16.90