menu
 winkelmandje 

ABC Buitenlands Actueel

Nieuws en aanbiedingen

De buitenlandse Nieuwe Zeven

De allernieuwste boeken

Zwölf Drachen im Kampf gegen soziale Initiativen
Zwölf Drachen im Kampf gegen soziale Initiativen

Lex Bos · alles van deze auteur 

€ 12.00

Die sozialen Fragen der Gegenwart werden immer dringlicher. Sie erfordern Sozial-Arbeit. Solche kann auf verschiedene Weise gestaltet werden: immer müssen aber Initiativen von Menschen als Ausgangspunkte da sein. Positive Entwicklungen ergeben sich nicht von alleine. Sie kommen zustande, indem einzelne Menschen sich konkret mit ihrem Willen für etwas einsetzen. In diesem Sinne wird hier der Ausdruck „soziale Initiative“ gebraucht. Es wird damit hingewiesen auf die Möglichkeit, soziale Initiativen zu pflegen, und zwar im Hinblick auf die typischen Widerstandskräfte – im Bild der zwölf Drachen –, die sich dabei einstellen von innen und von außen.

paperback, p. 64

Zur Christus-Wirksamkeit im sozialen Leben
Zur Christus-Wirksamkeit im sozialen Leben
Wie entsteht soziale Entwicklungskraft?

Corinna Gleide · alles van deze auteur 

€ 9.00

Erst wenn Geisteswissenschaft wirklich individuell wird, kann sie zur Grundlage gemeinsamen Lebens und Arbeitens werden. Der erstarrte soziale Organismus der Gegenwart kann nicht durch äußere Regeln, sondern nur durch wahre Ich-Begegnungen zu neuem Leben erwachen. Darin liegt die Morgenröte der sozialen Wirksamkeit des Christus.

paperback, p. 104

WAS MACHT GELD?
WAS MACHT GELD?

Rolf Kerler · alles van deze auteur 

€ 15.00

Mit Geld die eigene Freiheit verwirklichen zu wollen, hat unsere Gesellschaft in eine fatale Sackgasse geführt. Diese Freiheit meint: Profit. Dieser Profit wird – im Bewusstsein der Menschen – nicht mit anderen, sondern gegen sie eingefahren. Der Kampf um diese eigene Freiheit wird immer mehr zum Kampf ums Dasein. Der Grundkonsens, das gemeinsame verträgliche Leben auf der Erde, geht verloren. Das ursprüngliche Prinzip des Wirtschaftens, dass im wirtschaftlichen Leben jeder gewinnt (und deshalb mit anderen tauscht), ist längst über Bord geworfen. Es gibt immer weniger Gewinner und immer mehr Verlierer. Die Welt ist aus dem Gleichgewicht, aus der Gegenseitigkeit.

paperback, p. 88

Was hat Geld mit mir zu tun?
Was hat Geld mit mir zu tun?

Rolf Kerler · alles van deze auteur 

€ 4.50

Die im Titel gestellte Frage ist keine rhetorische Rolf Kerler, leitend in der Ausgestaltung des anthroposophischen Bankwesens und als Schatzmeister der Allgemeinen Anthroposophischen Gesellschaft tätig, weist Zusammenhänge auf, die jede und jeden betreffen. Einsichten und Ideen, wenn sie wirklich ernst genommen werden, die zu Idealen werden können.

paperback, p. 32

Vertrauen Schenken
Vertrauen Schenken
Soziale Aufbaukräfte

Lex Bos · alles van deze auteur 

€ 9.00

Erstens über das Vertrauen als Grundlage für eine gesunde Gesellschaft mit den Themen: Phänomene, Vertrauenskrise, Arten des Vertrauens, Entwicklung von Vertrauen im Verlaufe des Lebens, das Mysterium des Willens, das ökonomische Leben als übungsfeld für Vertrauen, innere Schulung und Vertrauen, das Vertrauenswesen, etc. Zweitens über Schenken und Danken mit den Themen: Schenken und Danken in einer Welt voller Geschäfte, Archäologie des Schenkens, etc.

paperback, p. 210

Staufener Modell
Staufener Modell
Eine Arbeitsunterlage für die Entwicklung von kundenorientierten Unternehmen

€ 18.90

Albrecht Hemming lebt und arbeitet in Deutschland, Europa und Neuseeland als Berater für Organisationsentwicklung. Eine besondere Inspirationsquelle wurde für ihn ein Planetarium: Alle Bewegungen sind dabei am Umkreis orientiert und nicht von einer zentralen Mitte ausgehend. Die sich daraus ergebenden Bilder stehen an vielen Stellen hinter dem Staufener Modell:

Kundenorientierte Zusammenarbeit

–Leadership am Umkreis

–Kunst der Führung

–Gesunde Rechtsverhältnisse

–Total Quality

–Integrierte Personalentwicklung.

hardcover, p. 135

Spirituelle Ethik
Spirituelle Ethik
Situationsgerechtes, selbstverantwortetes Handeln

Michael Debus · alles van deze auteur 

€ 10.00

Ein Netzwerk der Menschlichkeit: Ethik ist keine Spezialdisziplin, sondern Ausdruck der Freude am Menschsein und an der Weiterentwicklung. Ein «Netzwerk Ethik» ist gefragt, das nach innerer Autonomie und äußerer Mitverantwortung suchende Menschen verbindet über alle Einzel- und Gruppeninteressen hinweg. Diesem Anliegen sind die vorliegenden Beiträge gewidmet. Sie wenden sich an alle, welche die Herausforderung des Ethisch-Moralischen in ihrem Lebens- und Berufsfeld erleben und bearbeiten wollen.

Die Beiträge:

Das neue Gewissen und die Möglichkeiten, frei zu handeln (M. Debus)

«Als es nie recht war ...». Ethik des Augenblicks (U. Neuhaus)

Am Anfang steht Begegnung (Chr. Pflug)

Steine, die uns treffen; Realitätsverlust und seine Konsequenzen (F. Vogt)

Erstaunen, Mitgefühl und Gewissen; Chancen und Gefährdungen der Alltagsethik in den helfenden Berufen (R. Grimm)

Die spirituelle Dimension der Ethik in der Berufsausbildung (Rolf Heine)

Fragen im Umkreis der Ethik (M. Glöckler)

Wie lässt sich Menschlichkeit lernen? (M. Glöckler)

paperback, p. 224