menu
 winkelmandje 

Geistiger Widerstand und Überwindung

Ita Wegman 1933-1935

Peter Selg

«Und es ist für mich die bange Frage: wie organisieren wir uns so als wahre Anthroposophen, um dem wahren Menschentum zu dienen, dass wir über den Nationalismus hinaus Geisteswissenschaft in der richtigen Art weiter verbreiten und auch darnach leben können, weil ich es herankommen sehe, dass die Welle, die jetzt in Deutschland ist, nicht nur bei Deutschland bleiben wird, sondern sich auf die verschiedenen anderen Länder ausbreiten wird und jedes Land sich abkapseln wird, bis dies zuletzt weil das natürlich gegen alle wahre Evolution ist zu einem allgemeinen großen Krieg wieder entartet.

Wie verhalten wir uns und das gehört doch auch zu unseren Aufgaben, sonst hat Anthroposophie gar keinen Sinn, wenn wir sie nur für uns im stillen Kämmerlein uns aneignen an diese großen Dingen heran, um so zu arbeiten, dass wir vielleicht manches verhüten können durch unsere richtige Einstellung und durch die richtigen Taten.» (Ita Wegman, 17.4.1933)

«In fieberhafter Eile» das Jahr 1933.

«Ein Jahr der Einkehr und der inneren Arbeit» Krankheit und Palästina. Das Jahr 1934.

VAMG, 2005

Geistiger Widerstand und Überwindung

Ita Wegman 1933-1935

Peter Selg · alles van deze auteur 

€ 24.00